Wie uns erst jetzt bekannt wurde, hat Amato Ugolinez-Paligan bereits vor der Konstitituierung der Rates den Silberberg verlassen und lebt nun in der Grafenstadt in der Villa Desiderya. Wie Avessandero, die rechte Hand des Vizekönigs betonte, ist dieses natürlich mit Wissen und Billigung des Großartigen erfolgt. Der Praefectus Ludi soll seine Pflichten als Ratsmitglied für die Spiele dort noch intensiver wahrnehmen können, wie es auch seinen Neigungen entsprechen würde. Die neue rechte Hand des Ratsmitgliedes, Juan dos Lodos, betonte, das ohne den Umzug eine freie Entfaltung des Geistes für die weiteren Aufgaben nur unzureichend gewährleistet werden könnte.
In Kürze werden erste Spiele zu Ehren des neuen Rates stattfinden, diese sollen unter dem Titel “Spielchen, Spiele und Großartiges” stehen, wie gemunkelt wurde.

Volo Nter